Zum Inhalt springen
Inhalt

Wichtiger Sieg in extremis FC Aarau zieht gerade noch den Kopf aus der Schlinge

  • Das Tabellenschlusslicht Aarau gewinnt gegen den zweitletzten FC Chiasso mit 2:3, dank einem Treffer in der 93. Minute.
  • Mit einer Niederlage wäre der Rückstand des FCA auf den Zweitletzten in der Challenge-League-Tabelle auf sieben Punkte angewachsen, entsprechend wichtig war das Spiel für die Aarauer.
  • Lang sah es im Tessin nicht gut aus für die Aarauer. Chiasso ging zweimal in Führung, dank zwei Toren in der 88. und der 93. Minute kann Aarau das Spiel aber noch drehen.
  • Der FC Aarau ist in der Tabelle nach wie vor auf dem letzten Platz mit nur 3 Siegen aus 13 Spielen. Nun beträgt der Rückstand auf Chiasso aber nur noch einen Punkt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.