Zum Inhalt springen

Header

Video
Wohnungsangebot für Flüchtlinge in Oberwil-Lieli
Aus Schweiz aktuell vom 05.04.2016.
abspielen
Inhalt

Aargau Solothurn Wohnungsangebot für Flüchtlinge in Oberwil-Lieli

Die Diskussion rund um die Aufnahme von Asylsuchenden in der Aargauer Gemeinde Oberwil-Lieli geht in eine neue Runde: Die Interessengemeinschaft Solidarität hat eine Wohnung für Asylsuchende. Die vorgeschlagene Lösung kommt beim Gemeindeamman jedoch nicht gut an.

Sie seien von einer Privatperson beauftragt worden, der Gemeinde Oberwil-Lieli eine Liegenschaft für Asylsuchende anzubieten, schreibt die IG Solidarität Oberwil-Lieli.

Sie würde sich bestens für die Aufnahme von zwei Familien eignen. Die IG geht aber noch einen Schritt weiter. Eine Privatperson will zudem die Differenz zwischen den Kantonsbeiträgen und der Miete bezahlen.

Gemeindeamman: skeptisch bis ablehnend

Andreas Glarner, der SVP-Gemeindeammann ist nicht überzeugt vom Angebot. «Das Problem ist die Lage dieser Liegenschaft, das ist gleich beim Kindergarten. Wenn da nur junge Männer in die Liegenschaft kommen, könnte dies zu Problemen führen», so Glarner.

Eine Ortstafel mit der Schrift Oberwil
Legende: Im Dorf gibt es Wohnungen für Flüchtlinge. Didi Weidmann (CC BY-SA 3.0) , Link öffnet in einem neuen Fenster

Zudem wolle man verschiedene Optionen anschauen, nicht nur dies Wohnung – auch Wohncontainer prüft der Gemeinderat im Moment.

Volksabstimmung

Am 1. Mai 2016 gibt es in Oberwil-Lieli eine Urnenabstimmung zum Budget. Da die Frage zur Aufnahme von Flüchtlingen bei der Budgetdebatte geführt wurde, heisst dies: wenn Oberwil-Lieli Ja zum Budget sagt, sagt die Gemeinde auch Ja zu Asylsuchenden im Dorf.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen