Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Zahlreiche Autolenker unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Bei Kontrollen zwischen Donnertagmittag und Sonntagmorgen hat die Kantonspolizei Solothurn insgesamt 40 Fahrzeuglenker angehalten, die alkoholisiert waren oder Drogen konsumiert hatten.

Ein Mann hinter dem Steuer eines Autos bläst auf Geheiss eines Polizisten in ein Promille-Testgerät
Legende: 13 kontrollierte Lenker wiesen einen Promillewert von über 0,8 auf. Erlaubt sind nicht mehr wie 0,5 Promille. Keystone (Symbolbild)

Der Solothurner Polizei sind bei Verkehrskontrollen zwischen Donnerstagmittag und Sonntagmorgen nicht weniger als 40 Autofahrer ins Netz gegangen, die entweder alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Drogen am Steuer sassen.

Die Kontrollen wurden an verschiedenen Orten im ganzen Kanton Solothurn durchgeführt. Bei 12 der 40 Autofahrer wurden Drogen festgestellt. Sie wurden angezeigt. Der Rest fuhr unter dem Einfluss von Alkohol und wurde verzeigt. 13 der 28 alkoholisierten Lenker wiesen einen Wert von über 0,8 Promille auf.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S. Sugano, Therwil
    Es ist erschreckent wieviele Verantwortungslose Verkehrsteilnehmer Tag Taeglich auf unseren Strassen fahren, und und alle in Gefahr bringen. Deshalb unterstuetze ich diese gross Kontrolle und danke der Polizei, dass diese zumindestens ein paar davon erwischt hatten. Allerdings ist es mit einer Verzeigung nicht getan, man haette diesen gleich den Fuehrerschein enziehen sollen, und wenn es nur fuer kurz ist. Sonst lernen es die gar nicht. Besonders bei Drogen, Fuehrerschein Sofort Weg. Basta!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Alois Wutz, Gerlafingen
      Nur zu Ihrer Beruhigung: Bei positivem Drogentest ist der Ausweis weg. Allerdings hindert das die wenigsten daran, trotzdem zu fahren, auch ohne Permis.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alex Bauert, Bern
    Bei 12 von 40 wurden Drogen fest gestellt, bei den anderen 28 Alkohol. Alkohol ist also keine Droge ... Komisch - ich habe mal von 250'000 Alkoholabhängigen in der Schweiz gelesen. Aber das ist wohl ein statistischer Irrtum ....
    Ablehnen den Kommentar ablehnen