Unwetter Region Zofingen Zofingen erhält Hilfe aus Urner Gemeinde

Auto und Schlamm Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Schäden sind überdurchschnittlich, sagt die Aargauische Gebäudeversicherung. Sie rechnet mit 85 Millionen Franken. zvg / Feuerwehr Zofingen

Vor 30 Jahren half die Aargauer Gemeinde Zofingen nach einem Unwetter. Bei einer Spendenaktion wurde Geld gesammelt. Zofingen schickte 100'000 Franken nach Andermatt. Das Geld wurde für die Instandsetzung der Trinkwasserversorgung gebraucht und war eine willkommene Rettung, sagt Gemeindepräsidentin Yvonne Baumann gegenüber SRF.

«  Es ist das, was wir ausgeben können, es kommt von Herzen. »

Yvonne Baumann
Gemeindepräsidentin Andermatt

Nun hilft Andermatt 30 Jahre später der Stadt Zofingen, das meldet die Gemeinde in einer Mitteilung. 10'000 Franken übergibt Andermatt den Aargauern, die bei den Unwettern vor drei Wochen unterdessen über 5200 Schäden zu beklagen haben. Das Geld soll in ein konkretes Projekt fliessen, heisst es in Andermatt auf Anfrage von SRF.

Am Dienstag 8. August reist eine Andermatter Delegation nach Zofingen und übergibt den Check.