Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Zofinger Stadtrat sagt «Ja» zu neuem Konzertlokal

In Zukunft sollen an der Oberen Brühlstrasse Konzerte stattfinden. Der Stadtrat hat den dafür nötigen Umbau des Jugendzentrums «Planet Z» bewilligt. Damit gibt es nun nach 1,5 Jahren Planung Ersatz für das Konzertlokal «Ochsen». Hier gab es jahrelang Ärger mit Anwohnern, wegen des Konzertlärms.

Band D'Elite spielt vor Publikum.
Legende: Im «Planet Z» sollen in Zukunft Bands spielen. Valentin Ryser

Eine Arbeitsgruppe hat seit Oktober 2012 nach einer Alternativen zum Kulturlokal «Ochsen» gesucht. Die Konzerte im «Ochsen» haben die Anwohner in der Zofinger Altstadt gestört. Deshalb sollen dort in Zukunft nur noch leise Veranstaltungen wie etwa Lesungen stattfinden.

Mehr Geld nötig für Zofinger Lösung

Bands sollen dagegen in Zukunft im Jugendzentrum «Planet Z» spielen. Das bestehende Jugendzentrum wird entsprechend umgebaut. Der Zofinger Stadtrat hat dies bewilligt. 350‘000 Franken sind für den Umbau nötig, heisst es in einer Mitteilung der Stadt. Allerdings übernehmen der Kanton und Dritte einen grossen Teil der Kosten. Die Stadt Zofingen selbst dürfte am Schluss noch rund 95‘000 Franken bezahlen.

Dies sind allerdings nur die Umbaukosten. Dazu kommen noch zusätzliche 30 Stellenprozente bei der offenen Jugendarbeit. Dafür muss Zofingen pro Jahr etwa 15‘000 berappen. Das letzte Wort in der Sache hat das Stadtparlament. Dieses wird am 23. Juni über das neue Jugendkulturlokal entscheiden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.