Zum Inhalt springen
Inhalt

Zweiter Anlauf Steuern sollen in Wohlen nur um drei Prozentpunkte rauf

Legende: Audio Moderatere Steuererhöhung für Wohlen vorgeschlagen abspielen. Laufzeit 02:02 Minuten.
02:02 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 13.12.2018.
  • Der Wohler Gemeinderat will ab 2019 einen Steuerfuss von 113 %. Dies teilte er am Donnerstag mit. Das sind drei Prozentpunkte mehr als bis jetzt.
  • Damit reagiert der Gemeinderat auf den Urnenentscheid vom November. Das Wohler Stimmvolk hatte eine Steuerfusserhöhung auf 115 % abgelehnt.
  • Mit dem angestrebten Steuerfuss werde sich Wohlen zusätzlich verschulden, heisst es in der Mitteilung des Gemeinderats.
  • Sagt der Einwohnerrat oder später das Volk Nein zur Steuererhöhung, legt der Aargauer Regierungsrat das Budget und den Steuerfuss fest.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.