Zum Inhalt springen

Header

Ausstellungsplakat des Jüdischen Museums.
Legende: Ausstellungsplakat des Jüdischen Museums. zvg
Inhalt

Basel Baselland 1001 Amulett - Glaube oder Aberglaube?

Das Jüdische Museum der Schweiz widmet sich den Glücksbringern. Der Glaube an ihre Kraft ist weit verbreitet.

Das Bedürfnis nach Schutz, Glück und Wohlbefinden prägt religiöse und säkulare Gesellschaften von der Antike bis heute. Ein Gegenstand mit magischer Kraft soll den Menschen vor Unheil bewahren.

Das Jüdische Museum an der Kornhausgasse nennt seine Jahresausstellung «1001 Amulett». Sie zeigt Exponate aus ganz verschiedenen Zeiten, Kulturen und Religionen: Altägyptische und orientalische Skarabäen und Amulette aus dem Bibel- und Orient-Museum in Fribourg, aber auch jüdische Schutzamulette.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen