Zum Inhalt springen

Header

Jugendliche Pfadis halten sich an den Händen und bilden einen Kreis.
Legende: Gut 1'500 Pfadis aus der Region gehen zusammen ins Sommerlager. (Symbolbild) Keystone
Inhalt

Basel Baselland 1500 Pfadis aus der Region im ersten gemeinsamen Sommerlager

Lagerfeuer, Mutproben und Taufen im Wald - Pfadis aus der Region Basel gehen ins erste gemeinsame Sommerlager. Auch im digitalen Zeitalter, locken Pfadi-Übungen noch viele Kinder aus der Region an.

Ins gemeinsame Pfadi-Lager gehen rund 1'200 Pfadis und gut 300 Leiter. Es ist das erste Mal, dass Pfadis aus der ganzen Region Basel zusammen das Sommerlager organisieren.

Audio
Grosses Pfadi-Sommerlager (15.07.2013)
04:07 min
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 7 Sekunden.

Insgesamt kommen Abteilungen aus den Kantonen Basel-Stadt, Baselland, Soloturn und Aargau ins Lager. Die rund 45 Abteilungen schlagen ihre Zelte bei Knutwil im Kanton Luzern auf. Ziel sei es, sich kennen zu lernen und Erfahrungen über Übungen und Geländespiele auszutauschen.

Die Planung dauerte rund drei Jahre und hat die jungen Pfadi-Leiter vor grosse Herausforderungen gestellt. Ein wichtiges Thema dabei sei die Sicherheit. Gerade weil die Pfadis den Kindern die Möglichkeit bieten, etwas «über die Stränge zu schlagen», müssen die Leiter besonders vorsichtig sein.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen