Wie im Yellowstone 25 Meter hoher Sole-Geysir in Muttenz

Wasserfontäne aus einem Loch im Boden. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wie im Yellowstone: Sole-Geysir im Sulzhof. ZVG

Das alte Bohrloch brach am Dienstag Morgen um 9.30 Uhr im Gebiet «Sulzhof» auf. Grund für den Zwischenfall ist gemäss Baselbieter Kantonspolizei ein Überdruck in dem Bohrloch, das seit Jahren verschlossen war. In der Folge schoss eine 25 Meter hohe Fontäne in die Luft. Während mehreren Stunden traten rund 1000 Kubikmeter Sole aus dem Loch aus, die in den Dorfbach und von dort in den Rhein flossen. Die Umwelt im Gebiet und der Dorfbach wurden durch den Aufbruch stark geschädigt. Weshalb genau das Bohrloch aufbrach wird noch untersucht.