Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Preis spielt eine grosse Rolle für die Sicherheit von Cargobikes.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 29.07.2020.
abspielen. Laufzeit 03:09 Minuten.
Inhalt

Alternative Transportmittel Sind Cargobikes sicher genug für Kinder?

Grundsätzlich ja, sagen Basler Velohändler. Allerdings kommt es auf die Qualität an.

Ausgangslage: Kastenvelos, so genannte Cargobikes, erfreuen sich in Städten wie Basel immer grösserer Beliebtheit. Dank ihres grossen Transportvolumens und dem Elektroantrieb dienen sie oft auch als Autoersatz. Viele nutzen die Kastenvelos zudem, um mit Kindern vorne drin herumzufahren. Bei einem ersten Crash-Test mit einem handelsüblichen Cargobike hielten die Gurte jedoch nicht und die Dummy-Kinder flogen beim Zusammenstoss kopfüber in das Heck eines Autos hinein.

Reaktionen auf die Testresultate: Mehrere angefragte Velohändler in Basel bestätigen am Mittwoch, dass es sich bei dem getesteten Cargobike um ein sehr preiswertes Modell handle. Entsprechend schlecht verarbeitet sei das Gurtsystem. So ist beim fragwürdigen Cargobike der Gurt nur mit einer Schraube am Holz des Kastenvelos befestigt und die Gurtschnalle sei kaum stabiler, als bei einem Rucksack.

Erfahrungswerte: In Basel-Stadt gibt es seit 2015 ein Kastenvelo-Verleihsystem eines privaten Anbieters, das vom Kanton unterstützt wird. Diese Cargobikes haben ein Fünf-Punkt-Gurtsystem, d.h. ein Kind ist an mehreren Stellen mit dem Gefährt verbunden. Seit dem Start des Basler Ausleihsystems sei es noch nie zu einem Unfall gekommen, bei dem der Gurt nicht gehalten hätte, sagte eine Sprecherin des Bau- und Verkehrdepartements BVD auf Anfrage.

Fazit: Im Moment gibt es keine gesetzlichen Vorschriften, die eine Mindestqualität der Gurtsysteme von den Herstellern fordert. Beim Kauf eines Cargobikes sollte man deshalb ganz besonders darauf achten, wie die Gurte am Velo befestigt und wie die Gurt-Schnallen verarbeitet sind.

Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen