Zum Inhalt springen

Header

Audio
390'000 Franken ist für ein Dorf viel Geld
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 02.12.2019.
abspielen. Laufzeit 02:15 Minuten.
Inhalt

Altlasten Itingen saniert Primarschule

Gemeinde will vorwärts machen, auch wenn die Gemeindeversammlung die Asbest- und Radonsanierung noch nicht absegnete.

Der Gemeinderat von Itingen will die alte Primarschule für 390'000 Franken sanieren. Das 100 Jahre alte Gebäude sei mit Asbest belastet und bei Messungen habe man auch erhöhte Radonwerte gefunden, sagt der Gemeindepräsident Martin Mundwiler. «Die Fachleute haben uns zwar versichert, dass bisher kein Asbestproblem bestand für die Kinder», sagt er. «Erst bei Bauarbeiten wird Asbest zum Problem.»

Weil nun aber Decken im Schulhaus ausgewechselt werden, habe die Gemeinde die Frage des Asbests behandeln müssen und auch gleich eine Radonsanierung geplant, so der Gemeindepräsident.

Wir behandeln das prioritär.
Autor: Martin MundwilerGemeindepräsident

Die dafür vorgesehenen 390'000 Franken seien ein hoher Betrag, den die Gemeindeversammlung aber problemlos absegnen werde, glaubt er. Dennoch hat die Gemeinde bereits mit ersten Arbeiten angefangen. «Wir behandeln das prioritär», sagt Mundwiler. Zudem habe man kürzlich einen Schulhausneubau erstellt und damit einen Ort, wohin die Schülerinnen und Schüler ausweichen, respektive umziehen können. Da es in der alten Primarschule weiterhin einige Klassenzimmer geben werde, sei eine Sanierung dennoch wichtig.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?