Anzeigetafel, «uf di wart y nämmli»

Um die neue Paradestrecke Nummer 8 nach Weil mit elektronischen Anzeigetafeln auszurüsten, montierten die BVB überall in der Stadt elektronische Anzeigetafeln ab. Die BVB versprachen diese Tafeln rasch zu ersetzen. Doch auch über ein Jahr später ist noch immer keine der Ersatztafeln in Betrieb.

Anzeigetafeln Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch eineinhalb Jahre nach der Demontage hat die BVB ihre Anzeigetafeln noch immer nicht ersetzt. SRF/klem

Zur Eröffnung der neuen Paradestrecke nach Weil, der Tramlinie 8, fehlten den BVB elektronische Anzeigetafeln. Die Verkehrsbetriebe hatten damals zuwenig solche Tafeln, um alle Haltestellen damit auszurüsten. Deshalb montierten die BVB diese Tafeln an wenig genutzten, bestehenden Haltestellen ab wie zum Beispiel am Tellplatz und montierten diese entlang der neuen Parade-Linie.

Ersatztafeln für die abmontierten elektronischen Anzeigetafeln seien bestellt und sollten Ende 2014 montiert werden, versprachen damals die BVB. Bald ein Jahr später sind diese Anzeigetafeln aber immer noch nicht montiert. «Diese Bestellung konnte man nicht sofort machen. Man musste zuerst einige verfahrenstechnischen Fragen klären. Deshalb benötigte die Bestellung länger als geplant», sagt BVB-Sprecherin Dagmar Jenny.

(Regionaljournal Basel, 06.32 Uhr)