Zum Inhalt springen

Header

Audio
Magerwiesen sind ein Paradies für Insekten und Vögel
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 09.06.2020.
abspielen. Laufzeit 00:00 Minuten.
Inhalt

Artenvielfalt fördern Die erste Baselbieter Wiesenmeisterschaft ist im Gang

Pro Natura, der Bauernverband und das Landwirtschaftszentrum Ebenrain suchen die schönste und artenreichste Wiese.

Im Baselbiet liefern sich Bauernfamilien derzeit einen Wettstreit. Dabei gehts weder um Kraft noch um Ausdauer oder Geschicklichkeit, sondern um Artenreichtum und Schönheit. Prämiert werden die artenreichsten Wiesen – sprich: Magerwiesen. Denn während auf den gängigen Fettwiesen Dünger dazu führt, dass vor allem Gräser wachsen, sind Magerwiesen meist farbenfroh. Auf ihnen wachsen nämlich viele Blumen, unter anderen auch solche, die mittlerweile sehr selten geworden sind.

Die grosse Bedeutung von artenreichen Wiesen für die Biodiversität und das Landschaftsbild sei unbestritten, heisst es auf der Webseite der Wiesenmeisterschaft: «Extensiv bewirtschaftete Magerwiesen können auf wenigen Quadratmetern mehr als 60 verschiedene Pflanzenarten aufweisen. Sie gehören damit zu den artenreichsten Lebensräumen überhaupt.»

Dennoch gibt es Jahr für Jahr weniger Magerwiesen. Das habe mit dem wirtschaftlichen Druck zu tun, dem Bauernfamilien ausgeliefert sind, sagt Marc Brodbeck vom Bauernverband und Mitglied der Jury. Eine Fettwiese bringe mehr Geld ein, man könne sie öfter mähen und die Gräser seien gutes Tierfutter.

«Mit der Meisterschaft wollen wir die Bauern wertschätzen und der Bevölkerung Schönheit und ökologische Bedeutung der Magerwiesen aufzeigen», sagt Urs Chrétien von Pro Natura, der ebenfalls Mitglied der Jury ist.

SRF 1, Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen