Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Deutsche Autobahn Autorennen auf A5 nördlich von Basel

Die deutsche Polizei stoppte am Sonntag Abend fünf Schweizer Autofahrer, die sich auf der Autobahn ein Rennen lieferten.

Die Polizei bekam am späten Sonntagabend den Hinweis von Verkehrsteilnehmern. Demnach seien zwischen Weil a.R. und Efringen Kirchen mehrere hochmotorisierte Autos unterwegs, die sich offenbar ein Rennen liefern würden.

Die Polizei stellte dann auf einem Parkplatz bei der Ausfahrt Efringen fünf PS-Boliden fest, alle mit Schweizer Nummernschild. Die Fahrer wurden kontrolliert und erhielten einen Platzverweis für den südlichen Teil der A5 vor der Schweizer Grenze. Die Polizei eskortierte sie bis zur Grenze und überwachte ihre Ausreise.

Die deutsche Polizei beklagt sich regelmässig über solch illegale Autorennen auf der deutschen Autobahn in Grenznähe, die von Schweizer Automobilisten veranstaltet würden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Achim Frill  (Afri)
    Hab das selber schon auf der A5 auf der Höhe von Bad-Bellingen erlebt. Dort ist das Limit 120km/h. Ich auf der rechten Spur mit etwa 120km/h. Plötzlich wie ein Kanonenschlag ein Bolide links, der andere rechts auf dem Pannenstreifen (!) an mir vorbei, geschätzte 250km/h. Weiter vorne wild weiter überholt. Abartig. Deren ihre Fahrzeuge gehörten an Ort und Stelle und vor ihren Augen geschreddert. Das wäre wohl das einzig wirksame Mittel gegen solche geistesgestörtenTestosteron-Bubis.
  • Kommentar von Hans König  (Hans König)
    Antrag: Auto und Führerschein weg, plus hohe Busse!
  • Kommentar von Johannes Ullrich  (felix_hn)
    Knallhart bestrafen, wie heute die Raser von Berlin!