Zum Inhalt springen

Header

Marc André Giger
Legende: Wirtschaftsförderer Marc André Giger hat Rückendeckung im Parlament Keystone
Inhalt

Basel Baselland Baselbieter Parlament unterstützt Wirtschaftsoffensive

Der Baselbieter Landrat hat sich hinter die Wirtschaftsoffensive der Regierung gestellt. Er hat am Donnerstag ohne Gegenstimme eine entsprechende Vorlage gutgeheissen und Krediten von insgesamt 7,5 Millionen Franken zugestimmt.

1,5 Millionen Franken, die bereits im Budget eingestellt sind, sprach der Landrat für die Aufbauphase im laufenden Jahr, 6 Millionen Franken bewilligte er zudem für die Jahre 2014 bis 2017; dieser Verpflichtungskredit untersteht dem fakultativen Referendum.
 
Mit der Wirtschaftsoffensive will die Regierung bis 2018 den Ertrag aus der Unternehmenssteuer um 50 Prozent steigern. Geschehen soll dies mittels Ansiedlung neuer Unternehmen. Als Interimsleiter hat die Regierung Marc-André Giger bestimmt und als weiteren Schritt inzwischen vier Areale in Münchenstein, Arlesheim, Pratteln und Augst als prioritär ausgewählt.

Im Landrat stimmten alle Fraktionen der Vorlage zu. Unterstrichen wurde insbesondere, dass schnelles Vorgehen nötig sei. Am Ende wurde das Geschäft bei lediglich vier Enthaltungen verabschiedet.
 

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen