Zum Inhalt springen

Header

Alt-Nationalrat Hans Rudolf Gysin.
Legende: Alt-Nationalrat Hans Rudolf Gysin. Keystone
Inhalt

Basel Baselland Baselbieter Regierung befürwortet die Gysin-Initiative

Das Volksbegehren des Alt-Nationalrats Hans Rudolf Gysin fordert eine bessere Zusammenarbeit der beiden Basel. Sie ist eine Art Gegenentwurf zur Kantonsfusion. Die fusionskritische Baselbieter Regierung empfiehlt dem Parlament, der Initiative zuzustimmen.

Die von einem Komitee um den früheren Baselbieter FDP-Nationalrat Hans Rudolf Gysin lancierte Initiative stellt sich gegen eine Fusion der beiden Basel. Die formulierte Verfassungsinitiative «Für eine wirkungsvolle Kooperation in der Region» will die Baselbieter Behörden dazu verpflichten, nicht nur mit Basel-Stadt, sondern mit allen Nordwestschweizer Kantonen und dem benachbarten Ausland eine intensivere Zusammenarbeit zu pflegen.

Die Baselbieter Regierung verweist darauf, dass die heutige Kantonsverfassung spezielle Kooperationsaufforderungen nur auf Basel-Stadt beschränke. Die Kooperationsinitiative bringe zwar «keine grundsätzliche Neuausrichtung der interkantonalen und regionalen Zusammenarbeit», präzisiere und erweitere jedoch den Auftrag.

Basel-Stadt zentraler Partner

Ihre Stossrichtung decke sich mit der Position der Regierung zur Fusionsinitiative, welche die Baselbieter Regierung ablehnt. Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit in der Region sei - so die Regierung - «stetig weiter zu entwickeln und zu verstärken», wobei Basel-Stadt aufgrund der Lebensraums zentraler Partner bleibe.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Yves Krebs , Bottmingen
    Die Initiative heisst nichts anderes als unverbindlich: "Wir wollen nett zueinander sein". Ist das nicht eine Selbstverständlichkeit? Muss so etwas in die Verfassung? Unfassbar, wie sich unsere Regierung immer noch nicht von Gysin emanzipiert hat.
  • Kommentar von Nico Basler , Basel
    Mit Volldampf zurück ins Mittelalter, gäll Herr Gysin.