Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Basel Baselland Basler Fasnacht ganz ohne Trommler und Pfeifer

Basel ist um zwei Vorfasnachts-Veranstaltungen reicher. Im Kleintheater Tabourettli feierte das Rämpläm Premiere. Im Teufelhof ist Schabernagg & Lumpepagg gestartet. Beide Veranstaltungen kamen an ihren Premieren beim Publikum gut an.

Rämpläm und Schabernagg & Lumpepagg sind beide Nachfolge-Veranstaltungen der Wirrlete, die es nicht mehr gibt. Das Rämpläm legt dabei den Schwerpunkt vor allem auf das Musikalische, dabei auch auf unkonventionelle Nummern.

So wird der bekannte Arabi-Marsch, der sonst gepfiffen und getrommelt wird, hier für einmal - gegurgelt. Trommeln werden mit den Mündern der Ensemble-Mitglieder bearbeitet, auch zu klassischen Melodien.

Das satirische Element kommt dabei aber nicht zu kurz - vor allem in Lied-Form. So wird etwa das Geschehen im Fussball rund um FIFA-Skandal und auch der Spielerhandel kritisch besungen - aber auch das Verhältnis zwischen den beiden Basel.

Die sechs Rämpläm-Mitglieder, es sind dies Florian Volkmann, Christian und Jeanne Hürner, Martin Bammerlin, Florens Meury und Pascale Pfeuti, überzeugen dabei auf und erhalten am Schluss viel Applaus des gutgelaunten Premieren-Publikum.

Drei bekannte Namen

Bei der neuen Vorfasnachts-Veranstaltung Schabernagg & Lumpepagg geben drei bekannte Namen den Ton an: Fernseh-Moderator Heinz Margot, Schnitzelbänggler Walo Niedermann und Kabarettist Roland Suter. Roter Faden des Abends ist die mögliche Aufnahme der Basler Fasnacht ins Unesco-Weltkulturerbe.

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen