Werbefilm Basler Unispital will neue Mitarbeiter per Youtube gewinnen

Ärzte und Pflegpersonal Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: «Wir arbeiten im Team» - Ausschnitt des Werbefilms zvg

  • Freie Stellen an Spitälern zu besetzen, ist schwierig. Es herrscht ein Fachkräftemangel.
  • Das Basler Unispital hat deshalb einen neuen Werbefilm veröffentlicht.
  • Dieser Imagefilm richtet sich an potentielle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Zentrum des Filmes stehen die aktuellen Mitarbeiter des Unispitals - Pflegefachkräfte, Ärztinnen, Mitarbeiter des Personalrestaurants und der Administration: «Es geht ab, es ist immer etwas Neues» oder «diese Internationalität am Unispital finde ist mega spannend». Mit solchen Aussagen von Mitarbeitenden will das Unispital Basel im Werbefilm ein positives Image vermitteln. Der Film soll zeigen: Man ist stolz im Unispital zu arbeiten, die Entwicklungsmöglichkeiten sind gut, auch dank der Nähe zur Universität.

Dem Fachkräftemangel auf Social Media entgegenwirken

«Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist angespannt und wird es auch bleiben», sagt Fabienne Vulliamoz, Leiterin Arbeitgebermarketing am Unispital. Deshalb müsse man verstärkt Massnahmen ergreifen, um freie Stellen zu besetzen.

Der Film sei eine solche Massnahme und man wolle die Leute dort abholen, wo mittlerweile viele sind, auf Youtube und Facebook.