Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Alti Liebi»-Buvette will dem Sommercasino neues Leben einhauchen. abspielen. Laufzeit 03:33 Minuten.
03:33 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 20.04.2019.
Inhalt

Buvette beim Sommercasino Häppchen und Drinks statt Lärmklagen

Mit der Buvette will das Sommercasino das Quartier mit einbeziehen. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz.

Seit eineinhalb Jahren steht der rote Container auf dem Platz vor dem Sommercasino. Eine Buvette mitten im Wohnquartier, das sei natürlich schon eine spezielle Situation, sagt der Geschäftsführer des Sommercasinos, Mich Gehri. «Man muss schon wissen, dass die Buvette da ist. Laufkundschaft haben wir praktisch keine».

Keine einzige Lärmreklamation

Das sei aber auch nicht das Ziel. Denn die Buvette soll für das Quartier sein. «Wir haben den Auftrag, das Quartier besser einzubeziehen», sagt Gehri. Deswegen organisiert er auch Apéros fürs Quartier, Burger-Abende und Familien-Tage. Dieses Konzept gehe auf: «Ich kenne schon sehr viele Leute aus der Nachbarschaft. Und wenn jemand ein Problem hat, dann kommt er auf uns zu und wir regeln das untereinander.» Und obwohl im Innern des Sommercasinos wieder regelmässig Konzerte stattfinden, habe es in der letzten Saison keine einzige Lärmreklamation gegeben.

Buvette vor dem Sommercasino mit vielen Besuchern.
Legende: Am Eröffnungstag der neuen Saison war die Buvette gut besucht. ZVG

Das war nicht immer so. Das Sommercasino, das älteste Jugendhaus der Schweiz, sorgte vor allem in den Nullerjahren immer wieder für Reklamationen aus der Nachbarschaft. Die lauten Parties, Konzerte und Trinkeskapaden hinterliessen keinen guten Eindruck. «Auch heute noch spüre ich vor allem bei der älteren Bevölkerung eine gewisse Skepsis», sagt Gehri. Die alte Villa, die von unten bis oben mit Graffitis verziert ist, schrecke einige noch ab. «Aber wenn die Leute dann hierher kommen und man miteinander redet, dann verschwindet das», so Gehri.

Insgesamt ziehe er eine positive Bilanz nach eineinhalb Jahren Buvette. Dennoch wolle er in Zukunft noch mehr Leute aus dem Quartier für die Buvette gewinnen. So soll es aber nächster Woche neben Häppchen und Drinks auch ein Mittagsmenü geben.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?