BVB suchen das perfekte Grün für die Basler Drämmli

Welches Grün künftig auf Basler Tramschienen rollen soll, stellen die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) offiziell zur Debatte: Sie lassen über vier Farbtöne «abstimmen». Anlass sind die 60 bestellten neuen Flexity-Trams.

BVB-Trämmli mit vier verschiedenen Grün Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Welches Grün darf es denn sein? Derzeit kurvt ein BVB-Drämmli durch die Stadt, das die verschiedenen Grüntöne zeigt. SRF

Grün ist als Unternehmens-Farbe präsent, seit 1895 das erste «Drämmli» zwischen den beiden Basler Bahnhöfen den Betrieb aufgenommen hat. Die Schattierungen änderten, indes häufig mit Nebengeräuschen, wie zuletzt Ende 2000 beim helleren Grünton für die 28 Combino-Trams und 34 neue Busse - damals gab es auch ein neues Logo.

Angesichts der neuen Tram-Grossbestellung und der bevorstehenden Generalüberholung der Combinos schreiben die BVB von einer «historischen Chance», jetzt für «praktisch die ganze BVB-Fahrzeugflotte» ein Stadtbild-prägendes Grün zu definieren. Dabei wollten sie diesmal ihre Fahrgäste einbeziehen.

Erfahrungen mit einer Publikumsumfrage haben die BVB bei der Frage der Sitzflächen in den Flexity-Trams gemacht: 3600 Personen hätten vor rund einem Jahr ihre Präferenz zu Holz oder Stoff mitgeteilt. Nun fährt ein mit allen vier vorgeschlagenen Grüntönen dekorierter Combino durch die Stadt. Die Umfrage soll dann Ende Januar auf Clara-, Markt- und Barfüsserplatz stattfinden. Das Ergebnis wird an der muba 2013 bekannt gegeben, die am 22. Februar öffnet.