Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ohne Symptome sind keine Tests nötig
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 01.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:39 Minuten.
Inhalt

Corona-Virus Basler Unispital will Aussenstationen

In den vergangenen Tagen haben sich am Basler Universitätsspital sehr viele Menschen gemeldet, die Angst haben, sie könnten sich mit dem Corona-Virus infiziert haben. «Es waren täglich zwischen 60 und 100 Menschen», sagt der Leiter der Infektiologie Manuel Battegay. Auch Menschen, die keine Symptome zeigten, würden sich melden. «Wer keine Beschwerden hat, nicht kürzlich in einem der betroffener Länder war und mit keiner infizierten Person Kontakt hatte, soll nicht kommen», sagt Battegay.

Täglich wollen sich zwischen 60 und 100 Menschen testen lassen.
Autor: Manuel BattegayUniversitätsspital Basel

Um den Ansturm bewältigen zu können, habe man am Sonntag in einer Sitzung besprochen, dass man kommende Woche eine Art Aussenstationen aufmachen wolle, wo sich potentielle Corona-Patientinnen und -patienten direkt melden können. Wie viele und wo sie diese sein werden, werde in den kommenden Tagen bestimmt.

Bis Sonntagmittag habe man zudem einen weiteren Menschen positiv auf Corona gestest.

SRF 1. Regionaljournal basel, 17:30 Uhr, kenc

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adi Berger  (Adi B.)
    Sollte ich Symptome zeigen, die auf diese Chinesen-Grippe hinweisen (was ich nicht hoffe) nehme ich fiebersenkende Medis und Hustensirup. Bloss nicht zum Arzt, dann bleibst du zwei Wochen zu Hause in Quarantäne, verhungerst falls du nicht gehamstert hast und wer führt den Hund Gassi?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen