Zum Inhalt springen

Header

Audio
Lukas Kundert beim Gebet während des ersten virtuellen Gottesdiensts im Basler Münster.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 22.03.2020.
abspielen. Laufzeit 03:20 Minuten.
Inhalt

Coronavirus fordert Umstellung Sonntagspredigt im Netz

Münsterpfarrer Lukas Kundert hat mit seiner Kollegin einen Online-Gottesdienst im leeren Münster aufgezeichnet.

Es sei eine ganz spezielle Situation gewesen, sagt Lukas Kundert. Trotz der leeren Bänke sei es seiner Kollegin und ihm ein Anliegen gewesen, den Gottesdienst abzuhalten. «Wir haben zwar in eine Kamera gesprochen, wussten aber, dass zu Hause an den Bildschirmen die Gemeinde sitzt», sagt der Münsterpfarrer.

Nicht vom Virus lähmen lassen

Die Reaktionen aus der Gemeinde seien durchwegs positiv, die Leute hätten sich über das Angebot gefreut und sich auch bei Lukas Kundert gemeldet: «Jemand hat geschrieben, das Münster sei zwar leer, aber trotzdem mit dem Geist gefüllt.»

Wir müssen den Blick auf jene Dinge wenden, die uns für die Zukunft zuversichtlich stimmen
Autor: Lukas KundertBasler Münsterpfarrer

Mit diesem Geist will Lukas Kundert die Leute optimistisch stimmen, sie sollen sich von der Bedrohnung nicht lähmen lassen. «Wir müssen den Blick auf jene Dinge wenden, die uns für die Zukunft zuversichtlich stimmen», sagt Kundert. Damit meint der Pfarrer vor allem die Solidarität, die innerhalb der Gesellschaft entstand und stets grösser wird. Wenn alle in dieselbe Richtung arbeiten, dann werde man die Krise gemeinsam überstehen.

Wärme innerhalb der Gesellschaft

Gerade dass der Entscheid des Bundesrats, das gesellschaftliche Leben auf das Nötigste herunterzufahren, in der Bevölkerung so breit abgestürzt wird, stimme ihn zuversichtlich, sagt Kundert. «Ich spüre eine unglaubliche Wärme in der Gesellschaft und hoffe, dass wir diese auch über die Krise hinaus erhalten können.» Bis dahin werden Lukas Kundert und seine Kolleginnen und Kollegen aber noch einige Gottesdienste virtuell abhalten müssen.

Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr; widn

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrick Lehner  (Pady)
    Vielen Dank für diesen Artikel. Schön, dass SRF auch die Situation in Kirchen aufnimmt, da diese ja ein tief im öffentlichen Leben verankerten Teil darstellen. Ich habe von zahlreichen Initiativen, Hilfen, Online-Gottesdiensten etc. gehört.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen