Zum Inhalt springen

Header

Portrait-Bild von Serey Die
Legende: Soll mit seiner Erfahrung und seinem Kampfgeist das FCB-Mittelfeld verstärken: Serey Die Keystone
Inhalt

Basel Baselland Der FC Basel verpflichtet Serey Die

Der FC Basel kann einen prominenten Neuzugang vermelden: Geoffroy Serey Die wechselt vom FC Sion zum FC Basel. Die wechselt auf Anfang 2013. Er unterschrieb beim FCB einen Vertrag über dreieinhalb Jahre.

Was Spatzen bereits von den Dächern gepfiffen haben, offizialisierten die Verantwortlichen des FC Basel. Serey Die soll schon ab der Rückrunde bei den Baslern die Lücke schliessen, die Granit Xhaka, Xherdan Shaqiri und Benjamin Huggel im Mittelfeld hinterlassen haben. Die bisherigen Zukäufe, allen voran der Chilene Marcelo Diaz, waren dazu bisher nicht in der Lage.

Aggressivleader mit Ausrutschern

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Serey Die spielte viereinhalb Jahre beim FC Sion und absolvierte in dieser Zeit 123 Pflichtspiele. Der Ivorer gilt als Aggressivleader mit Erfahrung und ausgeprägter Athletik, der sich aber nicht immer im Griff hat; besonders zu Beginn seines Engagements in der Schweiz handelte er sich mehrere rote Karten ein.

Und auch die Ohrfeige, die er einem Balljungen nach einem Super-League-Spiel in der vergangenen Saison verpasst hatte und weswegen er nachträglich gesperrt wurde, sorgte für viel Gesprächsstoff.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen