Zum Inhalt springen
Inhalt

Deutschkurs Deklinieren unter freiem Himmel

Migranten können in Basel auch ausserhalb von Klassenzimmern Deutsch lernen und zwar im Projekt «Lernen im Park».

Ein Mann im Deutschkurs in einem Park
Legende: Hakan lernt regelmässig im St. Johanns-Park Deutsch. SRF

Zweimal pro Woche dreht sich im St. Johanns-Park alles um den Nominativ, Verben und Adjektive - kurz: Es wird Deutsch gelernt. Den Deutschkurs bietet das Basler Kurszentrum K5 an. Es ist ein Deutsch- und Integrationskurs für Migranten. Den Sprachkurs im Park unterrichtet Kursleiterin Trix Bürki seit drei Jahren: «Unser Angebot ist niederschwellig. Es braucht weder eine An- noch eine Abmeldung und die Kinder der Teilnehmer werden während der Dauer des Kurses betreut.»

Der Sprachkurs dauert jeweils eineinhalb Stunden und kostet symbolische drei Franken. Für Sans-Papiers und Personen, die in einem laufenden Asylverfahren sind, ist der Kurs kostenlos. Finanziert wird das Projekt unter anderem von der Christoph Merian Stiftung.

«Lernen im Park» findet zweimal pro Woche im Horburgpark, im Margarethepark und im St. Johanns-Park statt. Ein Kurs dauert rund acht Wochen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.