Endress+Hauser Gruppe expandiert in Indonesien

Die Baselbieter Endress+Hauser Gruppe hat auf Anfang 2013 ihren langjährigen Vertriebspartner in Indonesien übernommen. Die Firma mit Sitz in der Hauptstadt Jakarta und 100 Mitarbeitenden wird in eine eigenständige Endress+Hauser-Gesellschaft eingebracht.

Die auf Mess- und Verfahrenstechnik spezialisierte Endress+Hauser sieht in Indonesien ein «interessantes Umfeld für zukünftiges Wachstum». Mit jährlich rund 6 Prozent liege das Wirtschaftswachstum der viertbevölkerungsreichsten Nation über dem regionalen Durchschnitt, teilte das Unternehmen mit Sitz in Reinach am Mittwoch mit.

Hauptsitz in Reinach von aussen mit Firmenlogo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Baselbieter Endress und Hauser Gruppe mit Sitz in Reinach will in Indonesien wachsen. Keystone

 Die Anfänge der Partnerschaft gehen auf das Jahr 1991 zurück, als Endress+Hauser in Grama Bazita einen lokalen Vertreter fand. Heute ist die Gruppe in sämtlichen Branchen der Verfahrenstechnik aktiv, schwergewichtig in Chemie, Bergbau, Öl- und Gasindustrie, Wasser- und Abwassertechnik, Kraftwerkstechnik, Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie Papier- und Zellstoffindustrie.

 Das Familienunternehmen Endress+Hauser liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung.

2011 erzielte die Gruppe mit weltweit 9500 Beschäftigten einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.