Fahrplanwechsel bringt bessere Angebote aber punktuell auch Abbau

Am Sonntag 15. Dezember ändern mehrere ÖV-Anbieter in der Region ihre Fahrpläne. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen.

6er Tram in Riehen bei Schnee. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die BVB verbessert die Tramverbindungen nach Riehen. Juri Weiss

Basler Verkehrsbetriebe:

Eine wichtige Neuerung bei den BVB ist die Verlängerung der Tramlinie 2 vom Bahnhof SBB bis Riehen am späten Nachmittag. Die Linie wird von Montag bis Freitag neu in der Hauptverkehrszeit von 16.00 bis kurz nach 19.00 h im 7,5-Minuten-Takt nach Riehen Dorf verlängert. Am frühen Morgen fährt die Linie 2 unverändert im 15-Minutentakt von Riehen Dorf zum Bahnhof SBB (und weiter nach Binningen). Bei den anderen Tramlinien bringt der Fahrplanwechsel nur unwesentliche Änderungen im Minutenbereich.

Ebenfalls ausgebaut wird das Angebot auf der Buslinie 33 zwischen Wanderstrasse und Letten. Neu gilt der 7,5-Minutentakt auf der Strecke Letten – Schifflände von Montag bis Freitag zwischen 06.00 und 08.00 h sowie zwischen 16.00 h bis 19.30. Zwischen 08.00 und 16.00 h verkehrt der Bus 33 bis Wanderstrasse im 7.5 Minuten-Takt und bis Letten im 15-Minutentakt. Zudem gibt es mehr Direktfahrten ab Bettingen an den Claraplatz mit der neuen Buslinie 42. Die neue Buslinie 42 (vormals 34E) wird Montag bis Freitag am Morgen (zwischen 6.42 h und 7.57 h ab Bettingen) und am Nachmittag (zwischen 16.43 h und 19.12 h ab Claraplatz) Bettingen direkt mit dem Claraplatz verbinden. Weitere Anpassungen betreffen den Raum Habermatten / Niederholz / Friedhof am Hörnli sowie die Ortsbuslinien in Riehen.

Baselland Transport AG:

Linie 37: Angebotsausbau: Montag bis Freitag 15 Minutentakt zwischen Aeschenplatz und Dreispitz. Zu den Hauptverkehrszeiten am Morgen, Mittag und Abend 15 Minutentakt zwischen Aeschenplatz und Bottmingen. In den verkehrsarmen Zeiten abends, Samstag und Sonntag sowie an allgemeinen Feiertagen fährt ein Kleinbus zwischen Aeschenplatz und Ulmenweg im 30 Minutentakt.

Linie 47: Ausbau Fahrttaktung, Montag bis Sonntag (ganztags): Bottmingen – St. Jakob – Fachhochschule – Muttenz Bahnhof. Neu von Montag bis Freitag ganztags im 15 Minutentakt. Samstag und Sonntag alle 15 Minuten zwischen Bottmingen und St. Jakob und im 30 Minutentakt zwischen St. Jakob und Muttenz Bahnhof.

Linie 58: Die Linie 58, Bruderholzspital – Motorfahrzeugkontrolle – Gartenstadt – Münchenstein Bahnhof – Schlossmatt, wird aufgehoben.

Linie 63: Angebotsabbau, Sonntag: Dornach Bahnhof – Münchenstein Bahnhof – Muttenz Bahnhof. Montag – Samstag unverändertes Angebot.

Linie 65: Angebotsausbau, Sonntag: 1 Stunde verlängertes Angebot.

Linie 66: Angebotsausbau, Sonntag: 1 Stunde verlängertes Angebot.

Linie 92: Änderung Routenführung: Hölstein – Bennwil Dorf. Der Abschnitt von Bennwil nach Oberdorf entfällt. Zusätzliche Fahrten zwischen Bennwil und Hölstein.

Linie 93: Änderung Routenführung: Lausen Bahnhof – Ramlinsburg – Ramlinsburg – Lampenberg – Lampenberg Dorf. Der Abschnitt Ramlinsburg – Talhaus – Bubendorf entfällt.

Linie 105: Angebotsausbau: Sissach Bahnhof – Böckten – Gelterkinden Post – Gelterkinden obere Mühle. Die Linie wird von Böckten nach Gelterkinden verlängert.

Autobus AG Liestal:

Einerseits wird die neue Umfahrung H2 in Betrieb genommen, was auf der Rhein­strasse zu einer Verkehrsreduktion führen wird. Dadurch sollten die staubedingten Verspätungen auf den Linien 80 und 81 abnehmen. Andererseits werden auf einigen Linien zusätzliche Kurse angeboten und neue Haltestellen bedient.

Linie 70: Montag – Freitag, Ergänzung um zwei zusätzliche Kurse: Reigoldswil, Dorfplatz ab 05.03 Uhr – Liestal an 05.27 Uhr. Liestal ab 18.53 Uhr – Reigoldswil, Dorfplatz an 19.15 Uhr. Der Kurs 22.30 Uhr ab Reigoldswil, Dorfplatz entfällt. Es besteht jedoch die Möglichkeit mit der Linie 71 ab Reigoldswil, Dorfplatz 22.28 Uhr – Liestal an 22.57 Uhr zu fahren. Neue Abfahrtszeiten am Bahnhof Liestal: xx.06 Uhr und xx.36 Uhr. Namensänderung von Haltestellen: Reigoldswil in Reigoldswil, Dorfplatz; Ziefen, Post in Ziefen, Zentrum

Linie 71: Montag – Samstag, Ergänzung um einen zusätzlichen Kurs: Reigoldswil, Dorfplatz ab 22.28 Uhr – Liestal an 22.57 Uhr. Namensänderung der Haltestelle Reigoldswil in Reigoldswil, Dorfplatz

Linie 72: Namensänderung der Haltestelle Liestal, Schulhaus Burg in Liestal, Burg

Linie 78: Neue Abfahrtszeiten am Bahnhof Liestal Richtung Frenkendorf Friedhof: xx.06 Uhr und xx.36 Uhr

Linie 79: Neue Abfahrtszeiten am Bahnhof Pratteln Nord: xx.04 Uhr und xx.34 Uhr

Linie 80: Neue Haltestellen auf der bestehenden Linie: Füllinsdorf, Ebene; Pratteln, Hülften. Neue Abfahrtszeiten am Aeschenplatz: xx.12 Uhr und xx.42 Uhr

Linie 81: Neue Haltestellen auf der bestehenden Linie: Füllinsdorf, Ebene; Pratteln, Hülften; Liestal, Ringwald

Linie 82: Erhöhung der Kursfahrten zum Friedhof Blözen: 13.19 Uhr, 14.19 Uhr und 15.19 Uhr. Namensänderung der Haltestelle Grüssenweg in Zentrum Grüssen. Neue Abfahrtszeiten am Bahnhof Pratteln Nord: xx.14 Uhr (entfällt 13.14 Uhr und 15.14 Uhr) und xx.44 Uhr Richtung Zentrum Grüssen; xx.03 Uhr, xx.19 Uhr, xx.33 Uhr und xx.49 Uhr nach Aquabasilea. Neue Haltestelle auf der bestehenden Linie: Pratteln, Hardmatt

Linie 83: Neue Abfahrtszeiten am Bahnhof Liestal: xx.06 Uhr und xx.36 Uhr.

Postauto AG Leimental:

Aesch – Ettingen – Flüh (Linie 68): Abends wird der Halbstundentakt von Montag bis Freitag neu bis 20.30 Uhr ausgedehnt. Am Samstag wird die Taktlücke zwischen 18.30 und 20.00 Uhr ab Ettingen nach Flüh geschlossen. Von Montag bis Freitag fährt ein zusätzlicher Kurs ab Ettingen um 19.27 Uhr nach Flüh. Am Samstag bedient ein zusätzlicher Kurs ab Ettingen Bahnhof um 23.34 Uhr die Strecke bis Hofstetten Mariasteinstrasse und zurück. Der Kurs wendet in Hofstetten und bedient die Haltestellen Mariasteinstrasse, Ettingerstrasse und Witterswilerstrasse. Abends ändern die Abfahrtszeiten der Busse ab Ettingen, Bahnhof Richtung Hofstetten (Solothurn) und Flüh. Somit sind neu durchgehende Fahrten ab Aesch möglich. Zudem wird in Ettingen die Tramverbindung, welche auf die Zugankünfte in Basel zur vollen Stunde ausgerichtet ist, immer mit einem schlanken Anschluss abgenommen.Die Haltestelle Hofstetten Milchhüsli wird ab Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2013 in beiden Richtungen bedient. Neu kann somit auch in Fahrtrichtung Flüh Bahnhof ein- und ausgestiegen werden. Damit kommen die Reisenden schneller ans Ziel.

Flüh – Mariastein – Metzerlen – Burg (–Challhöchi) (Linie 69): Ausdehnung des Halbstundentaktes abends von Montag bis Freitag bis 20 Uhr. Zusätzlicher Kurs der Linie 69: Flüh Bahnhof ab 19.43 Uhr – Metzerlen Dorf – Burg 20.00 Uhr – Metzerlen Post 20.05 Uhr. Der Kurs ab Flüh Bahnhof um 19.13 Uhr fährt nur noch bis Metzerlen Post statt nach Burg. Stattdessen gibt es die Verbindung nach Burg 30 Minuten später. Ab Burg bis Metzerlen verkehrt während der Schulzeit der Bus neu um 07.49 Uhr, also 5 Minuten früher als im alten Fahrplan.

Postauto AG Rheinfelden:

Rheinfelden – Möhlin Bata Park (Linie 88): Die Linie wird zu Spitzenzeiten verstärkt. An Werktagen gibt es am Morgen zwei zusätzliche Kurse Möhlin Bata Park – Möhlin Bahnhof. Am Abend fahren drei zusätzliche Kurse Möhlin Bahnhof – Möhlin Bata Park. Am Bahnhof sind die Anschlüsse von und nach Basel gewährleistet.