Zum Inhalt springen
Inhalt

Fankrawalle Schläger nach Spiel FC Basel gegen FC Luzern festgenommen

Die Staatsanwaltschaft hat Verfahren wegen des Verdachts des Angriffs, des Raufhandels sowie wegen Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen eingeleitet.

Nach dem Fussballspiel FC Basel gegen FC Luzern am 19. Mai ist es in der Umgebung des Stadions St. Jakob-Park zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Dutzend gewalttätigen Fussballfans gekommen. Nach der Auswertung von Video-Material sind sieben Personen in verschiedenen Kantonen festgenommen worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mit. Die Festgenommenen werden dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.

Die Staatsanwaltschaft hat Verfahren wegen des Verdachts des Angriffs, des Raufhandels sowie wegen Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen eingeleitet. Die Polizei sucht nach wie vor weitere Tatbeteiligte.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.