Fussball Fans des FC Basel mobilisieren in Trams und Bussen

Am kommenden Donnerstag kommt es im St. Jakob Park zum Klassiker: Der FC Basel trifft im Viertelfinal des Schweizer Cups auf den FC Zürich. Die Vorfreude ist gross, spielt doch der FCZ diese Saison nicht in der Super League. Einige FCB-Fans liessen sich darum Aussergewöhnliches einfallen.

Leere Stadionsitzplätze im St. Jakob Park Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Sitzplätze im Basler St. Jakob Park sollen am kommenden Donnerstag voll sein. Keystone

Mit einem riesigen Banner in der Basler Innenstadt und Flyern in Trams und Bussen rufen FCB-Fans zum Matchbesuch auf. Die Flyer mit dem Aufruf wurden an den Haltestangen in den Trams und Bussen aufgehängt.

Die Basler Verkehrsbetriebe haben an dieser Aktion keine Freude, wie Claudia Demel, Mediensprecherin der BVB, gegenüber dem «Regionaljournal Basel» von Radio SRF erklärt. Sie hätten im Voraus nicht von dieser Aktion gewusst.

«  Die Flyer wurden unerlaubt aufgehängt. »

Claudia Demel
Mediensprecherin BVB

Die BVB entfernen nun laufend die aufgehängten Flyer. Denn das Werbeformat wird verkauft, die Aktion ist somit illegal. Die BVB will mit den Verursachern Kontakt aufnehmen.