Fasnacht 2014 aussergewöhnlich ruhig

Im Vergleich zu früheren Jahren verlief die Fasnacht 2014 sehr ruhig und friedlich. Dennoch waren die Blaulichtorganisationen und die Stadtreinigung gefordert.

Putzwagen by night Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: 250 Tonnen verschwanden in den orangen Autos. SRF

Die Basler Fasnacht 2014 in Zahlen:

  • Die Polizei musste bei drei Auseinandersetzungen und sechs Schlägereien schlichten
  • Fünf Larven wurden gestohlen und elf weitere Diebstähle gemeldet
  • 26 Kinder verloren vorübergehend ihre Eltern
  • Zwei Personen verloren den Halt auf den eigenen Beinen und erwachten in der Ausnüchterungszelle der Polizei
  • Die Sanität musste 38 mal ausrücken, meist wegen übermässigem Alkoholkonsum
  • 10 Autos wurden abgeschleppt und 147 Velos umgestellt
  • Die Basler Stadtreinigung musste 250 Tonnen Abfall wegräumen. Das entspricht einer Tonne pro Mitarbeiter und Mitarbeiterin.