Zum Inhalt springen

Header

Audio
Holpriger Saisonstart für die Black Stars
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.08.2020.
abspielen. Laufzeit 02:26 Minuten.
Inhalt

Fussball Promotion League Saisonstart fällt dem Coronavirus zum Opfer

Der FC Black Stars ist die Nummer 2 in Basel. Er muss sich noch für das erste Spiel der Promotion League gedulden.

Ein einziges Pflichtspiel konnten die Black Stars in den letzten neun Monaten bestreiten: ein Cupspiel gegen Breitenrain, dass die Basler im Penaltyschiessen gewinnen konnten. Ansonsten? Über 20 Testspiele, aber kein Ernstkampf.

Die Promotion League, die dritthöchste Fussball-Liga der Schweiz, wurde wegen des Corona-Virus abgebrochen. Die Spieler bei Laune zu halten, auch wenn sie keine Ernstkämpfe bestreiten, war die schwierige Aufgabe des Trainers.

Die «Hammermannschaft» zum Saisonbeginn

Samir Tabaković steht seit 2017 an der Seitenlinie auf dem Buschweilerhof. Eine solche Situation hatte er zuvor noch nicht erlebt. Und der Saisonabbruch ist noch nicht alles. Am Sonntag wäre «Black» zum Meisterschaftsbeginn gegen Münsingen auf dem Platz gestanden. Ein Corona-Fall beim Gegner verhinderte das aber.

So wartet nun am Mittwoch Yverdon auf die Basler. Der Favorit in der Promotion League, also der dritthöchsten Schweizer Spielklasse, sei eine «Hammermannschaft», wie Tabaković findet. Eine undankbare Aufgabe nach neun Monaten Pause.

Das Problem der Spannung

Denn wenn eine Mannschaft nur Testspiele bestreitet, verliert sie die Spannung, wie Tabaković sagt. «Ich bekomme langsam graue Haare. Jeden Tag spreche ich mit den Spielern, versuche, die Spannung hoch zu halten.» Fehlende Spannung ist auch ein Risikofaktor für Verletzungen. Wie gut es Tabaković gelungen ist, seine Spieler auf den Saisonbeginn einzustellen, zeigt das Spiel am Mittwoch. Und ab dann beginnt für die Black Stars eine höhere Belastung als ein Spiel alle neun Monate. Hoffentlich.

Regionaljournal Basel; 17.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen