Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-Schiedsrichterin «Ich leite gerne Männer-Fussballspiele»

Die 34-jährige Désirée Grundbacher ist Schiedsrichterin - und bald an einer U17-Europameisterschaft im Einsatz.

Schiedsrichterin mit einem Ball
Legende: Désirée Grundbacher pfeift auch internationale Spiele -bei den Frauen und wohnt mit ihrer Familie in der Region Basel. SRF

Désirée Grundbacher pfeift in erster Linie Spiele von Männermannschaften, nämlich solche der 1. Liga: «Das entspricht mir sehr» sagt die 34jährige, die zusammen mit ihrem Freund, einem Amateurfussballer beim FC Bubendorf und ihrem Sohn, in der Agglomeration der Region Basel lebt.

Ihren Partner lernte sie kennen, als sie ein Spiel seiner Mannschaft leitete - und ihm die gelbe Karte für ein Foul zeigte: «Darüber diskutieren wir noch heute», sagt sie schmunzelnd dazu.

Immer wieder hat die ehemalige Spielerin aber auch Einsätze bei den Frauen. So leitet sie an diesem Wochenende das Frauen-Spitzenspiel Basel gegen Zürich. Und im Mai ist die Postdienstangestellte dann auch an der Europameisterschaft der U17-Frauen in Litauen im Einsatz. Ein Turnier mit acht Teams - ohne die Schweiz.

Sonst aber findet sie, dass «Fussballer mit einer Schiedsrichterin in der Regel respektvoller umgehen als mit einem Schiedsrichter». Das sei eine Erfahrung, die sie selbst in vielen Spielen inzwischen gemacht habe.

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.