Gefängnisstrafe für Diamanten-Dieb

Sieben Jahre Gefängnisstrafe. So lautet das Urteil des Basler Strafgerichts gegen den Mann, der an der Uhren- und Schmuckmesse «BaselWorld» 2011 Diamanten im Wert von acht Millionen Franken stahl.

Video «Gefängnisstrafe für filmreifen Diamanten-Dieb» abspielen

Gefängnisstrafe für filmreifen Diamanten-Dieb

2:47 min, aus Schweiz aktuell vom 18.2.2014

Mit dem Urteil, sieben Jahre Gefängnisstrafe, liegt das Basler Strafgericht leicht unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Diese forderte eine Gefängnisstrafe von acht Jahren.

Der Verurteilte steht seit Montag wegen Diamanten-Diebstahl vor dem Basler Strafgericht. Der 42 jährige stahl an der Uhren- und Schmuckmesse "Basel World" 2011 Diamanten im Wert von acht Millionen Franken.

Es wird vermutet, dass hinter dem Diebstahl eine international tätige Bande steht. Die Bandenmitglieder sollen sich bereits während des Aufbaus der "Basel World" Zugang zu den Ständen verschaffen haben.

Die gestohlenen Diamanten sind bis heute nicht auffindbar.