Zum Inhalt springen

Gefahrentransport Durch Basel fahren besonders viele Züge mit gefährlicher Ladung

Güterzug, von oben; man sieht den Zug kaum, wegen der Bewegungsunschärfe.
Legende: Ein Unfall mit Gefahrengütern kann verheerende Folgen für Mensch und Natur haben. Keystone
  • Vom Badischen Bahnhof zum Güterbahnhof Muttenz fahren besonders viele Gefahrentransporte
  • Auf Stadtgebiet treffen sich zwei internationale Transitstrecken (aus D und F)
  • In der Schweiz gelten laut Bund strenge Sicherheitsvorkehrungen bei Gefahrentransporten
  • Am Mittwoch wird in Muttenz in einer Übung ein Unfall mit Gefahrengütern geprobt

Als Gefahrentransporte werden Transporte mit Gütern wie Benzin, Chlor oder anderen Chemikalien bezeichnet. Viele dieser Gefahrentransporte führen vom Badischen Bahnhof nach Muttenz.

Unfälle mit Gefahrengütern sind äusserst selten in der Schweiz. Falls jedoch trotzdem etwas passiert, können die Auswirkungen verheerend sein.

Die Baselbieter Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer beschäftigt sich schon länger mit der Thematik der Gefahrentransporte. Sie sagt: «Aus den verschiedenen Vorstössen zum Thema hat sich ergeben, dass ein Bericht zum Transport mit gefährlichen Gütern gemacht wurde. Ausserdem wird ein Monitoring zum Gütertransport der gefährlichen Güter gemacht. Es ist ein Thema, das nie aufhört. Und mit dem zunehmenden Nord-Süd Verkehr werden die Belastung und das Risiko steigen.»

Mit dem zunehmenden Nord-Süd Verkehr werden die Belastung und das Risiko steigen.
Autor: Susanne Leutenegger OberholzerNationalrätin SP, BL

In Muttenz proben die Einsatzkräfte am Mittwoch in einer Einsatzübung, wie in einem solchen Fall reagiert werden muss. Die Übung mit über 350 involvierten Einsatzkräften wird auch Auswirkungen auf den Verkehr rund um den Bahnhof Muttenz haben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.