Gewinnrückgang beim Basler Energie-Unternehmen IWB

Die Industriellen Werke Basel IWB haben 2015 deutlich weniger verdient als im Vorjahr: Der Jahresgewinn schrumpfte um 33 Prozent auf knapp 25 Millionen Franken.

Firmengebäude der IWB an der Margarethenstarsse. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die dem Kanton Basel-Stadt gehörende IWB schliesst mit weniger Gewinn als im Vorjahr. Juri Weiss

Als Grund für diesen Rückgang nennen die IWB eine Rückstellung über 121 Millionen Franken. Diese Rückstellungen soll künftige Belastungen abdecken, die die IWB aus Energiebezugsverträgen mit eigenen Wasserkraftwerken erwarten.

Die IWB haben im letzten Jahr 758 Millionen Franken erwirtschaftet. 14 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Gelitten habe der Umsatz laut den IWB unter dem starken Franken, sinkenden Energie-Preisen und dem starken Wettbewerb.

Die tiefere Gewinnausschüttung hat Folgen für den Kanton Basel-Stadt: 20 Millionen Franken liefern die Industriellen Werke an die Staatskasse, 33 Prozent weniger als im Vorjahr.