Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Sportgast Trix Klein abspielen. Laufzeit 07:00 Minuten.
07:00 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.12.2018.
Inhalt

Golfen in der Stadt Im Winter wird das Gartenbad Bachgraben zum Golfplatz

Der Verein «City Golf» baut das Bad jeweils im Herbst um. Viele wüssten nicht davon, bedauert Präsidentin Trix Klein.

Wenn Trix Klein draussen auf dem Golfplatz sein kann, hat sie ein Lächeln im Gesicht. Die Präsidentin des Vereins «City Golf» zögert nicht lange, wenn man sie nach dem Reiz des Golfsports fragt: «Man ist draussen an der frischen Luft, macht etwas für die Gesundheit. Und Golf ist ein Sport, der den Kopf in grösstem Masse fordert.»

Gegen die Klischees ankämpfen

Der Golfplatz im Bachgraben wird von «City Golf» gepachtet, zuständig ist das Sportamt Basel-Stadt. Wirklich bekannt ist in der Region aber nicht, dass das Gartenbad von September bis April zur Golfanlage umfunktioniert wird. Entsprechend freut sich «City Golf» über jedes neues Mitglied und jeden Besucher.

Es gibt aber auch andere Gründe, warum die Anlage nicht wunschgemäss läuft: Der Golfsport muss gegen Klischees ankämpfen. Zum Beispiel, dass Golf gar kein richtiger Sport sei, oder dass nur alte und reiche Menschen Golf spielen - solche Sätze hört Trix Klein oft.

Gegen diese Klischees kämpft «City Golf» an. Bei ihnen könne jeder und jede spielen, ob ganz klein oder schon älter, ob in Arbeitskleidung oder schickem Mantel, das spielt keine Rolle, sagt Trix Klein: «Golfen ist für alle.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.