Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio An seinem ersten Amtstag betont Heiner Vischer die Wichtigkeit von Kompromissen. abspielen. Laufzeit 15:02 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 13.02.2019.
Inhalt

Grosser Rat Basel Grossratspräsident Heiner Vischer appelliert an die Vernunft

  • Die Welt werde komplexer und die Ansprüche würden steigen sagt Grossratspräsident Heiner Vischer (LDP) in seiner Antrittsrede. Für gute Lösungen sei es wichtig verhältnismässige Lösungen zu suchen. Als positive Beispiele nennt er das neue Energiegesetz oder die Steuervorlage 17, die kürzlich vom Stimmvolk mit deutlichem Mehr angenommen wurde.
  • Bei Verkehrspolitischen Themen seien Kompromisse in Basel schwieriger zu schliessen. Das sei bedauerlich denn oft werde die Parteimeinung vor sachliche Argumente gestellt, welche vielleicht zum Kompromiss geführt hätten.
  • Wichtige Themen im kommenden Jahr seien die Planung eines trimodalen Hafens sowie die Finanzierung der Universität Basel. Für Basel sei aber auch die Frage zentral, wie es mit den bilateralen Verträgen weitergehe. Für den Wirtschaftsstandort Basel seien die Beziehungen zu den Nachbarstaaten überlebenswichtig.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?