Grosseinsatz der Feuerwehr Grosser Schaden bei Hausbrand in Lampenberg

Der Dachstock und ein angebauter Schopf eines Doppeleinfamilienhauses in der Oberbaselbieter Gemeinde sind in der Nacht auf Montag völlig ausgebrannt. Im Haus befand sich eine Person, die sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte.

Dachstock eines Hauses in Lampenberg steht in Flammen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Spektakulärer Brand in Lampenberg. zVg

Um 4.20 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr sei der Schopf und der Dachstock schon in Vollbrand gestanden, teilt die Polizei Basel-Landschaft mit. Die Feuerwehr konnte den Brand aber rasch löschen, ein Übergreifen des Feuers auf die umliegenden Liegenschaften konnte verhindert werden. Der Sachschaden sei erheblich. Noch unklar ist die Brandursache.