Zum Inhalt springen

Header

Audio
Koellreuter erkannte in den 80er Jahren die Bedeutung der Konjunkturforschung, sagt BAK-Chef Marc Bros de Puechredon
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 25.10.2019.
abspielen. Laufzeit 02:26 Minuten.
Inhalt

Gründer von BAK Basel Konjunkturforscher Christoph Koellreuter ist tot

  • Der Basler Ökonom Christoph Koellreuter ist am Mittwoch im Alter von 75 Jahren gestorben, wie das Newsportal «Onlinereports» berichtet.
  • Koellreuter war Gründer der Konjunkturforschungsstelle BAK Basel.
  • Er sei ein «visionärer Volkswirt» gewesen, sagt Marc Bros de Puechredon, Vorsitzender der Geschäftsleitung der BAK Economics AG in einer Würdigung gegenüber dem «Regionaljournal Basel» von Radio SRF.
  • BAK wurde 1980 als ein Spin-off der Universität Basel gegründet. Christoph Koellreuter war seit 2007 Ehrenpräsident der Firma.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?