Zum Inhalt springen

Header

Gelbe Laubblätter
Legende: Viele Bäume welken schon frühzeitig (Symbolbild). Keystone
Inhalt

Basel Baselland Herbst schon im Sommer: Bäume verlieren Blätter

Entlang des Basler Rheins oder im Birsfeldner Hardwald liegen schon viele vertrocknete Blätter auf dem Boden. Ein Phänomen, das mit der Hitze zu tun hat.

«Das ist ein augenfälliges Phänomen», beschreibt Emanuel Trueb, Leiter der Basler Stadtgärtnerei. «Die Bäume stossen die Verdunstungsfläche ab.» Seit dem Hitzesommer 2003 habe es diese frühzeitige Herbststimmung in der Stadt nicht mehr gegeben.

«Es ist nicht so, dass wir die Bäume zu wenig giessen», erklärt Emanuel Trueb. Es sei so, dass man die älteren Bäume gar nicht mehr giessen könne, da deren Wurzeln zu tief liegen.

Nicht alle Baumsorten sind gleich stark betroffen. Jene Sorten, die die Hitze weniger gut vertragen, tragen aber auch Spätfolgen davon. «Die ausgetrockneten Bäume sind dann auch anfälliger für Pilze oder Krankheiten.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?