Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Coworking-Spaces boomen abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 19.08.2019.
Inhalt

Im Trend Neuer Coworking-Space eröffnet in Basel

«Coworking» ist ein neues Schlagwort in der Arbeitswelt und macht Teilen zum Programm. Fixe Arbeitsplätze lösen sich auf, die Räume werden gemeinsam genutzt. Am Dreispitz eröffnet nun ein weiterer «Coworking Space». Speziell daran: Nur wer ein nachhaltiges Projekt bearbeitet, darf dort arbeiten.

Eine Logistikfirma nutzte das Haus an der Münchensteinerstrasse 247A lange Jahre. Mit dem Einzug der internationalen Firma «Impact Hub» verändert sich das Wesen des Hauses. Aus Lagerräumen und verschachtelten Zimmern werden grosse Hallen: Dort können ab Oktober 80 Leute in sogenannten Coworking Spaces arbeiten.

Der Umbau ist in vollem Gange. 80 Arbeitsplätze sollen auf zwei Etagen entstehen.
Legende: Der Umbau ist in vollem Gange. 80 Arbeitsplätze sollen auf zwei Etagen entstehen. SRF

Nachhaltigkeit wird gross geschrieben

Alle Coworking Spaces, welche unter dem Namen «Impact Hub» laufen, widmen sich der Nachhaltigkeit. Nur wer sich innerhalb seiner Firma oder seinem Projekt inhaltlich mit Nachhaltigkeit beschäftigt, kann einen Platz in dem neuen Bürogebäude mieten. So ist es auch am Basler Standort an der Münchensteinerstrasse.

Die Firma «Impact Hub» hat überall auf der Welt Standorte. Wer bei ihnen eine Mitgliedschaft löst, der kann an jedem dieser Standorte arbeiten: sei das in Basel, Brüssel oder Paris.

Alle Möbel in dem neuen Coworking-Space sind aus zweiter Hand oder selbstgebaut.
Legende: Alle Möbel in dem neuen Coworking-Space sind aus zweiter Hand oder selbstgebaut. SRF

Ideale Lage

Dass der neue Coworking-Space auf dem Dreispitzareal liegt, ist kein Zufall. Das Areal, auf welchem viel passiere und diverse Kreativschaffende aufeinanderträfen, sei der ideale Platz, sagt André Möri, Mitgründer des Standorts Basel.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.