In Riehen brennt ein Gartenhaus

Brandursache ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch unklar.

Betroffen: Familiengarten-Areal in Riehen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Betroffen: Familiengarten-Areal in Riehen. Juri Weiss

Ein Gartenhaus auf dem Familiengartenareal Hörnli in Riehen ist am Samstagabend in Brand geraten. Die angerückte Feuerwehr löschte das Feuer, das Gartenhaus wurde aber stark beschädigt. Die Brandursache sei Gegenstand von Ermittlungen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Der Brand am Landauerhofweg war gegen 20 Uhr bemerkt worden. Passanten benachrichtigten die Rettungsdienste. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben oder allenfalls verdächtige Personen beobachtet hatten. Riehen war nach 2004 jahrelang von einer Brandstiftungsserie heimgesucht worden, wobei oft Gartenhäuser betroffen waren.