Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jahresrückblick - der Herbst
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 17.12.2019.
abspielen. Laufzeit 12:46 Minuten.
Inhalt

Jahresrückblick Der Herbst

Frauen auf dem Vormarsch und ein nicht ganz überraschender Regierungs-Rücktritt - der Herbst im Rückblick.

Die Wahlen dominierten den politischen Herbst in der Region. Sowohl im Baselbiet wie auch in der Stadt konnten Frauen triumphieren. Maya Graf wurde in Baselland als Ständerätin gewählt. Eine historische Wahl in mehreren Punkten: Erstmals wird eine Frau in Baselland Ständerätin und erstmals eine Grüne. In Basel-Stadt konnten Eva Herzog und Tanja Soland jubeln. Beide wurden mit Glanzresultaten gewählt. Herzog in den Ständerat und Soland in die Regierung.

Eva Herzog umarmt Tanja Soland.
Legende: Freude bei der SP: Sowohl Eva Herzog wie auch Tanja Soland haben die Wahl im ersten Wahlgang geschafft. Keystone

Zu Reden gab aber auch ein Rücktritt: SP-Regierungsrat und Bau- und Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels gab bekannt, dass er im Januar 2021 nicht mehr zu den Wahlen antritt. «Zwölf Jahre sind genug», so seine Begründung, und: «Man soll dann aufhören, wenn es noch Spass macht». Nach seinem Entscheid teilte der viel kritisierte Regierungsrat im Interview mit dem Regionaljournal aus. In der «Basler Zeitung» stehe «nur Müll» und der Gewerbeverband sei «reaktionär und inkompetent». Die Reaktion liess nicht lange auf sich warten. Eine solche Äusserung sei «eines Magistraten unwürdig», liess der Direktor der Gewerbeverbands, Gabriel Barell, verlauten.

Hans-Peter Wessels.
Legende: Im Januar 2021 ist Schluss: Der Basler Baudirektor Hans-Peter Wessels tritt nicht mehr zur Wahl an. Keystone

Im Herbst sorgten auch kulturelle Ereignisse für Schlagzeilen. So zum Beispiel die Ausstellung «Gold und Ruhm» im Kunstmuseum. Ein besonderes Highlight: Die Altartafeln des Münsterschatzes, die nach 60 Jahren wieder in Basel zu sehen sind. Das Pariser Museum, das die Tafeln sonst beherbergt, zeigte sich anlässlich des Münster-Jubiläums bereit, die Tafeln auszuleihen.

Altar-Tafeln des Basler Münsters.
Legende: Nach 60 Jahren wieder in Basel zu sehen: Die Altar-Tafeln des Basler Münsters. ZVG

Im Theater Fauteuil zeigte man währenddessen einen Klassiker: Soldat HD Läppli kehrte zurück auf die Bühne. Die Figur wurde vor 70 Jahren von Fauteuil-Leiterin Caroline Rassers Grossvater Alfred Rasser erfunden. Und auch dessen Sohn Roland schlüpfte in die legendäre Rolle. Nun wagte man das Comeback mit einem Schauspieler, der nicht aus der Familie stammt, mit Gilles Tschudi. Der Plan ging auf: Die Tickets für die Vorstellungen waren in Rekordzeit ausverkauft.

Theateraufführung HD Läppli
Legende: Immer noch ein Kassenschlager: HD Läppli. In der Hauptrolle ist erstmals kein Rasser, sondern Gilles Tschudi. ZVG
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?