Regierung Basel-Stadt Keine Überraschung bei Departements-Zuteilung in Basel

Die Mitglieder des Regierungsrates haben die Departemente für die Legislaturperiode 2017-2021 zugeteilt. Von den zwei neu gewählten Regierungsmitgliedern wird Elisabeth Ackermann dem Präsidialdepartement und Conradin Cramer dem Erziehungsdepartement vorstehen.

Gruppenfoto der Basler Regierung Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Basler Regierung: Engelberger, Wessels, Herzog, Ackermann, Dürr, Cramer und Brutschin (v.l.n.r.) Keystone

Keinen Wechsel gibt es bei den fünf bisherigen Regierungsratsmitgliedern, die in ihren angestammten Departementen bleiben.

  • Präsidialdepartement: Elisabeth Ackermann (Grüne)
  • Finanzdepartement: Eva Herzog (SP)
  • Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt: Christoph Brutschin (SP)
  • Bau- und Verkehrsdepartement: Hans-Peter Wessels (SP)
  • Justiz- und Sicherheitsdepartement: Baschi Dürr (FDP)
  • Gesundheitsdepartement: Lukas Engelberger (CVP)
  • Erziehungsdepartement: Conradin Cramer (LDP)

Vizepräsidentin wird weiterhin Regierungsrätin Eva Herzog sein. Die neue Legislaturperiode beginnt am 8. Februar 2017.