Zum Inhalt springen

Header

Audio
Zoo untersucht, ob Affen unter Lockdown leiden
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 26.04.2020.
abspielen. Laufzeit 04:07 Minuten.
Inhalt

Kultur für Mensch und Tier Affen langweilen sich im menschenleeren Zoo

Neben dem Besuch klassischer Kulturinstitutionen wie Kino, Theater und Konzerten ist auch der Besuch des Zoos während Corona nicht mehr möglich - so auch in Basel. Dass das Publikum fehle, würden viele Tiere kaum beachten, anders sei das aber bei den Menschenaffen, sagt Zoo-Kurator Adrian Baumeyer.

«Menschenaffen beobachten Menschen stark. Das ist für sie im Zoo ein ganz wichtiger Teil ihres Lebens», sagt er. Das habe wohl damit zu tun, dass die Menschenaffen «die Menschen lesen können», wie er sagt. Sie hätten also eine Idee davon, was auf der andern Seite der Scheibe abgehe.

Menschenaffen beobachten Menschen stark. Das ist für sie im Zoo ein wichtiger Teil ihres Lebens.
Autor: Adrian BaumeyerZoo Basel

Diese evolutionäre Nähe birgt auch Risiken. Da noch unklar ist, ob Menschen auch Menschenaffen mit dem Coronavirus anstecken können, tragen die Tierpflegerinnen und -pfleger Schutzmasken, wenn sie den Menschenaffen nahe kommen. «Damit schützen wir die Affen», sagt Baumeyer.

Mit den Masken schützen wir die Affen.
Autor: Adrian BaumeyerZoo Basel

Ob die Abwesenheit der Menschen den Menschenaffen schade, untersuche der Zoo derzeit.

Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alois Keller  (eyko)
    Ich würde meinen, dass die Tiere im Zoo die Menschen nicht vermissen. Manchmal ist eher der Platzmangel. Wenn sie gut versorgt werden und sie genug zum Fressen haben ist es ihnen sicher wohl. Menschenaffen die ihre Gefährten haben, davon bin ich überzeugt, brauchen die Gaffer nicht.
  • Kommentar von Denise Casagrande  (begulide)
    Einerseits geniessen Zootiere bestimmt die Ruhe vor dem konstanten "begafft" werden, dem Menschenlärm! Andererseits, fehlt den meisten Zootieren die effektiv art-gerechte Leben mit dem Bewegungsspielraum, welchen sie in der Natur haben!