Zum Inhalt springen

Header

Audio
Basel ohne Münster
abspielen. Laufzeit 04:54 Minuten.
Inhalt

Kunstprojekt Was wäre Basel ohne Münster?

Zwölf Guckkästen in Basel geben einen überraschenden Blick aufs Münster frei: Das Münster verschwindet oder macht einem anderen Bau Platz.

Touristinnen und Touristen, die wie früher Postkarten verschicken oder ganz modern ein Selfie machen: Das Münster zählt zu den Topsujets in Basel, ob im Vordergrund oder im Hintergrund. Zwei Künstler sind der Frage nachgegangen, was die Stadt Basel ohne das Münster wäre.

Sie haben verteilt über die ganze Stadt zwölf Guckkästen montiert. Wer einen Blick wagt, sieht das Münster ganz verschwinden oder das Münster macht einem anderen Bau Platz und gibt so einen ganz anderen Blick auf Basel frei. Anlässlich des 1000-jährigen Münsterjubiläum stehen die Guckkästen noch bis Ende Oktober unter dem Titel «lasting long – coming soon» in der Stadt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?