Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Basel Baselland Lörrach und Riehen im Streit um ein Hochhaus

Direkt an der Landesgrenze bei Riehen plant das Immobilienunternehmen «Wohnbau Lörrach» einen 50 Meter hohen Wohnturm. In Riehen regt sich nun Widerstand gegen das Bauprojekt - auch weil die Lörracher Unternehmer die Nachbarn in Riehen nicht über ihr Bauvorhaben informierten.

Geplant wird das 16-stöckige Gebäude vom Lörracher Immobilienunternehmen «Wohnbau Lörrach» - direkt an der Landesgrenze zu Riehen neben dem Landschaftspark Wiese.

Über das Bauprojekt haben die Lörracher ihre Nachbarn in Riehen nicht direkt informiert, «zumal das Projekt von seiner Bedeutung her unserer Meinung nach auch nicht so gewaltig ist», erklärt der Geschäftsführer von «Wohnbau Lörrach», Thomas Nostadt. «Es ist ein ganz schlankes, in seiner Silhouette zurückgenommenes Gebäude - wenn mit seinen 50 Metern auch ein hohes.»

Wegen der Dimensionen regt sich in Riehen nun allerdings doch Widerstand: EVP-Einwohnerrätin Christine Kaufmann findet, der Turm störe das Landschaftsbild. «Wohnbau Lörrach» hingegen möchte am Hochhaus festhalten: «Ich kann mir nicht vorstellen, dass man auf diesem kleinen Grundstück eine andere Form findet», sagt Thomas Nostadt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stephan Willareth , Bern
    Hat die Stadt Basel und die Hoffmann-La-Roche Lörrach gefragt, als sie den Super Hochbau planten?
  • Kommentar von Fritz Stalder , 4125
    Es gibt hier doch keine Debatte! Das "Hochhaus" steht nicht in der Schweiz... Abgesehen ist es lächerlich wen sich Riehen hier einmischt. Christine Kaufmann EVP will Gemeinde Präsidentin werden. Wen es schon so anfängt, wähle ich lieber jemand aus der Konkurrenz!