Löwen-Nachwuchs für den Basler Zoo

Nach sechs Jahren freut sich der Basler Zoo endlich wieder über Nachwuchs bei den Löwen.

Drei Löwenbabies, die in die Kamera blicken Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sind sie nicht herzig? Die im November geborenen Löwenjungen im Basler Zoo. Foto zVg

Bei den Basler Löwen tut sich was: zum ersten Mal seit 2007 gibt es im Basler Zoo wieder Nachwuchs - und zwar gerade vierfach. Die vier Männchen, die noch keine Namen bekommen haben, sind am 9. und 13. November auf die Welt gekommen, wie der Zoo mitteilt. Verantwortlich sind gerade zwei Mütter, die elfjährige Okoa und die gleichaltrige Uma.

Es braucht noch einen DNA-Test

Da die beiden Mütter ihre Jungen in der selben Wurfbox geboren haben und ihren Nachwuchs auch gemeinsam betreuen, ist noch nicht klar, von welcher Mutter welches Junge stammt. Darüber soll ein DNA-Test endgültigen Aufschluss geben. Sicher ist dagegen - anders als oft bei den Menschen - der Vater: es ist der ebenfalls elfjährige Mbali. Dieser zeige seine Zuneigung dadurch, dass er sich immer wieder zusammen mit der ganzen grossen Familie in die Wurfbox legen würde, schreibt der Zooli.

Die Bestände der afrikanischen Löwen sind im Freileben in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Der Basler Zoo kann hier also mit dem neusten Wurf einen schönen Gegenentwurf vorlegen - sicher zur Freude vieler jüngerer und älterer Besucherinnen und Besucher.