Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auf Besuch bei der Bibel-Lesung in der Tituskirche
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 04.02.2020.
abspielen. Laufzeit 05:01 Minuten.
Inhalt

Meditatives Vorlesen Die Titusgemeinde liest die ganze Bibel in 11 Tagen vor

Ziel sei es, die Heilige Schrift wieder bekannter machen. Denn diese definiere auch im Jahr 2020 noch immer die Grundwerte unserer Gesellschaft.

Es ist eine spezielle Runde: In der Tituskirche auf dem Bruderholz treffen sich dieser Tage Interessierte und lesen sich gegenseitig die ganze Bibel vor. Und das dauert: während 11 Tagen, von 7 Uhr morgens bis etwa 21 Uhr abends, wird aus der Heiligen Schrift vorgelesen.

Die Tituskirche
Legende: Beim Vorleseprojekt in der Tituskirche gehe auch darum, Menschen über die Sprach- und Konfessionsgrenzen hinweg zusammenzubringen. Staatskanzlei BS

«Wir wollen damit die Bibel wieder bekannter machen», sagt Waldtraut Mehrhof. Sie ist aktives Mitglied der Titusgemeinde und organisiert das Vorleseprojekt mit. Gerade das Alte Testament sei vielen nicht bekannt. Dabei beinhalte es viele Grundsätze, die unsere heutige Gesellschaft noch immer prägen, sagt Mehrhof.

Ökumenisches Projekt

Die Gemeinde der Tituskirche organisiert diese spezielle Bibellesung bereits zum dritten Mal. Erstmals fand es im Jahr 2000 statt, gleich nach der Jahrtausendwende.

Das Bibellesen in der Tituskirche auf dem Bruderholz

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Das Bibellesen in der Tituskirche auf dem Bruderholz

Das Vortragen der Bibel, Link öffnet in einem neuen Fenster startete am Dienstag 4. Februar und dauert 11 Tage. Es beginnt jeweils um 7 Uhr und dauert bis 20.30 Uhr. Ort: Titus Kirche, Im tiefen Boden 75, 4059 Basel.

Dieses Mal ist das Projekt erstmals ökumenisch. So lesen auch Interessierte aus katholischen Gemeinden vor. Es gehe auch darum, Menschen über die Sprach- und Konfessionsgrenzen hinweg zusammenzubringen, sagt Waldtraut Mehrhof. Darum dürfe auch jede und jeder seine persönliche Lieblingsübersetzung der Heiligen Schrift mitbringen und vorlesen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Basel BasellandLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen