Mit Strassenfussball Freundschaften schliessen

Street Soccer lässt Beziehungen wachsen und integriert Kinder und Jugendliche verschiedener Nationen. Davon ist die mobile Jugendarbeit Basel-Riehen überzeugt. Bereits zum achten Mal organisiert sie deshalb das Strassenfussball-Turnier in Basel. Am Wochenende fand die Finalrunde in Basel statt.

Kinder spielen auf einem Kiesplatz Fussball Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jugendliche beim Strassenfussball im St.Johanns-Park in Basel Keystone

In den verschiedenen Quartieren von Basel treffen sich die Jugendlichen verschiedenster Nationen zum Street Soccer, dem Strassenfussball. Seit acht Jahren organisiert die mobile Jugendarbeit Basel-Riehen in den Quartieren diese Turniere. Die besten Teams messen sich dann auf dem Marktplatz in der Finalrunde.

Ziel des Turniers sei aber in erster Linie der soziale Umgang untereinander, sagt Thomas Berweger, Projektverantwortlicher bei der mobilen Jugendarbeit, gegenüber dem «Regionaljournal Basel» von Radio SRF.

Viele Freundschaften seien so gewachsen und wichtige Beziehungen geknüpft worde. Die meisten Jugendlichen sind bei keinem Verein organisiert.