Zum Inhalt springen
Inhalt

Mutiger Entscheid Osttangente soll unter den Rhein

Das verlangt der Basler Grosse Rat in einem Vorstoss, der an die Regierung überwiesen wurde.

Die Mehrheit des Grossen Rates verlangt von der Regierung, dass sich diese stark dafür macht, die bestehende Osttangente von der Breite bis zum Badischen Bahnhof abzureissen und unter den Rhein zu verlegen. Mit dem Bau des neuen Rheintunnels seien die Voraussetzungen dafür ideal, sagte Thomas Grossenbacher vom Grünen Bündnis.

Der Präsident der Bau- und Planungskommission, der liberale Jeremy Stephenson hält hingegen nichts davon: «Da hätten die Weichen vor 40 Jahren gestellt werden müssen. Jetzt ist es zu spät.» Baudirektor Hanspeter Wessels ist ebenfalls gegen die Idee, aber nicht grundsätzlich. Theoretisch sei die Untertunnelung zwar möglich, aber das Problem sei, dass man nicht wisse, wie der Verkehr in 10 Jahren sei.

Trotz der Bedenken überwies der Grosse Rat den parlamentarischen Vorstoss an die Regierung. Die muss sich nun für das Projekt engagieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.